Aa
Aa

News & Pressemitteilungen

Neuigkeiten aus Hettstedt

03.12.2020

Aus dem Mansfeld-Museum der Stadt Hettstedt berichtet

2020 ist für uns alle kein leichtes Jahr. Auch das Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss bleibt über Wochen für Gäste geschlossen. Angebote und Veranstaltungen mussten abgesagt werden, Pläne verworfen.
Wir hoffen, dass Besucherinnen und Besucher der Stadt Hettstedt, Kindergärten und Schulen sowie alle Kulturinteressierten und Freunde des Museums bald wieder die Möglichkeit haben, unsere vielfältigen Angebote zu nutzen.

Trotz allem gibt es keinen Stillstand. Der Förderverein Mansfeld-Museum e. V. arbeitet zurzeit an einer Erweiterung des Museumsangebotes, das neue Erlebnisse für Kinder und Jugendliche verspricht.

Aktuell finden Renovierungsarbeiten im Humboldt-Schloss statt. Sie können bei ihrem nächsten Besuch das Haus mit seiner spätbarocken Innentreppe in frischen Farben erleben. Die Renovierung und Instandsetzung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Wir nutzen die letzten Wochen des Jahres, um die Angebote für das nächste zu planen.
Es wird dann eine Vortragsreihe zu Themen der Stadtgeschichte, Bergbautradition sowie Industriekultur der Region geben.

Wir werden gezielte Angebote für Kindergartengruppen anbieten und Schulklassen erlebnisreiche Zugänge zu theoretischen Themen ermöglichen. So passt die Hettstedter Feuermaschine nicht nur zum Thema der Industriellen Revolution im Geschichtsunterricht, auch in Physik ist die Dampfmaschine ein praktisches Beispiel für Kraftumwandlung.

Auch Angebote für Familien hält das Museum bereit. So gibt es bald eine Möglichkeit, die „Dampfmaschinenführung für Kinder“ als Kindergeburtstagsprogramm zu buchen. Dabei können die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein ganz besonderes „Dampfmaschinendiplom“ erwerben.

In unregelmäßigen Abständen gibt es „Geschichten auf der Treppe“ oder Kreativangebote unter der Überschrift „Außer der Reihe“.

Schon jetzt können Sie einen Besuch für das Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss im nächsten Jahr verschenken. An der Museumskasse sind Eintrittskarten in Form von kleinen Präsenten erhältlich. Die Anzahl und Zusammenstellung der enthaltenen Karten – für einen Erwachsenen, Paare oder Familien – können frei gewählt werden. Ob für den Nikolausstiefel, als kleine Aufmerksamkeit im beruflichen Umfeld oder im Freundeskreis: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.