Bekanntmachungen

Ob Beschlüsse des Stadtrates der Stadt Hettstedt oder öffentliche Bekanntmachungen anderer Behörden, hier werden alle amtlichen Mitteilungen Hettstedt und die Ortschaften betreffen bekannt gegeben.

  • Öffentliche Bekanntmachung des Vorentwurfes zur Aufhebung des Bebauungsplan Nr.2 Walbeck “Pfarrbreite“ gem. § 3 (2) BauGB

    Der Stadtrat der Stadt Hettstedt hat in seiner Sitzung am 06.11.2018 die Einleitung des Verfahrens zur Aufhebung des Bebauungsplan Nr.2 Walbeck “Pfarrbreite“ beschlossen.

    Da der Bebauungsplan weitestgehend realisiert ist, kann der gesamte Bebauungsplan gemäß § 1 Abs. 8 BauGB ersatzlos aufgehoben werden und tritt dann außer Kraft.

    Für die Grundstückseigentümer bedeutet die Aufhebung des Bebauungsplanes im Vergleich zu den bisherigen Regelungen grundsätzlich keine Einschränkungen. Zukünftig kann eine weitere Bebauung über den § 34 BauGB, Zulässigkeiten von Vorhaben innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile, erfolgen.

    Die Umsetzung des geplanten Spielplatzes im Bereich Schulstraße/ Zum Lindenberg ist durch den mittlerweile insolventen Investor, nicht erfolgt.

    Auch die Gemeinde konnte die Maßnahme nicht umsetzen, da im Tierpark Walbeck bessere Voraussetzungen für einen Spielplatz bestanden.

    Der Bereich ist ein städtisches Grundstück, ist geschottert und wird als Wendeplatz sowie als Sammelstelle für Altwertstoffe genutzt.

    Im Flächennutzungsplan ist die Fläche als Wohnbaufläche ausgewiesen, daher besteht die Möglichkeit hier zwei weitere Einfamilienhäuser errichten zu lassen.

    In der Sitzung des Stadtrates am 18.12.2018 wurde der Vorentwurf der Satzung über die Aufhebung des Bebauungsplanes mit Stand November 2018 gebilligt und die öffentliche Auslegung beschlossen.

    Der Vorentwurf der Aufhebungssatzung, die Begründung und der Umweltbericht liegt in der Zeit

    vom 11.Februar 2019 bis einschließlich 12.März 2019

    im Rathaus, Fachbereich 3 Bauverwaltung, SG Stadtplanung, Raum 3.10 während der Öffnungszeiten der Verwaltung

    Montag:       geschlossen
    Dienstag:     08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
    Mittwoch:     08.30 Uhr bis 13.00 Uhr
    Donnerstag: 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr
    Freitag:        08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

    zur Information der Bürger öffentlich aus.

    Die Stadt Hettstedt macht von der Möglichkeit der elektronischen Beteiligung Gebrauch. Der Vorentwurf kann ab dem 11.02.2019 auf der Internetseite der Stadt Hettstedt unter https://www.hettstedt.de/neuigkeiten/bekanntmachungen/ eingesehen und abgerufen werden.

    Stellungnahmen zum Entwurf können bis zum 12.03.2019 mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadt Hettstedt, Sachgebiet Stadtplanung eingebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bleiben bei der Beschlussfassung gem. § 3 Abs.2, Satz 2 BauGB unberücksichtigt.

    gez. Kosiol
    amt. Bürgermeisterin

    Hettstedt, den 30.01.2019

  • Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB