Aa
Aa

News & Pressemitteilungen

Neuigkeiten aus Hettstedt

06.11.2020

Stadtverwaltung entschließt sich zur Absage des Hettstedter Weihnachtsmarktes 2020 aufgrund der Corona-Pandemie

Der vom 18. bis 20.12.2020 geplante Hettstedter Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Grund für diese schwere Entscheidung der Stadt Hettstedt ist die ungewisse Situation um die Durchführung von Großveranstaltungen in Anbetracht der Corona-Pandemie.

Der Hettstedter Weihnachtsmarkt ist eine feste Tradition der Kupferstadt Hettstedt geworden.
Doch leider kann er in diesem Jahr nicht stattfinden.
Die immer steigenden Infektionszahlen machen die Durchführung einer solchen Großveranstaltung nicht realisierbar. Die Einhaltung entsprechender Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Gesundheit der Gäste ist nicht möglich.

 Das Jahr 2020 war kulturell durch das Corona-Virus wenig ereignisreich. Gerade zum Jahresende lag daher die Hoffnung auf einen stimmungsvollen Jahresausklang mit einem gemütlichen Weihnachtsmarkt. Die sich aus den aktuellen Entwicklungen ergebene Absage des Marktes will die Stadtverwaltung nicht einfach so hinnehmen.

Bürgermeister Dirk Fuhlert hat gemeinsam mit verschiedenen Partnern eine alternative Idee entwickelt, um den Dezember doch noch in eine weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Natürlich trägt dazu der Weihnachtsbaum bei, der auch in diesem Jahr den Markt schmücken wird. Gleichzeitig entsteht – wie schon in früheren Jahren – aus dem Rathaus ein großer Adventskalender mit 24 Türchen oder besser Fenstern. An jedem Dezembertag bis zum Heiligen Abend öffnet sich digital ein Fenster und gibt einen kulturellen Videobeitrag frei. Diese weihnachtlichen Videogrüße werden bei PUNKTum-Fernsehen ausgestrahlt und auch auf den Webseiten der Stadt Hettstedt und verschiedener Partner veröffentlicht. Auch in den sozialen Medien werden die Filme abrufbar sein. Außerdem steckt hinter jedem Fenster ein Einkaufsgutschein im Wert von mindestens 50,00 € für Handelsgeschäfte in Hettstedt. An den Adventssonntagen im Dezember haben die Gutscheine sogar den Wert von 100,00 €.

Gewinnen kann JEDER, der sich ab sofort bis einschließlich 13.12.2020 beworben hat. Dafür reicht eine E-Mail (info@hettstedt.de), eine Postkarte an die Stadtverwaltung oder einfach nur eine andere schriftliche Meldung von Name, Anschrift, Telefonnummer und der ausdrücklichen Zustimmung, dass der Name bei einer Ziehung öffentlich genannt werden darf.

Partner, die das Projekt unterstützen, werden im Rahmen der Veröffentlichung genannt. So können Unternehmen sich an der Aktion beteiligen und Fenster für 100,00 € „kaufen“.
Wer Interesse hat, sollte sich kurzfristig bis zum 13.11.2020 bei der Stadtverwaltung Frau Hahndorf (03476-801159) melden. Alle Gelder aus dieser Aktion, die am Ende noch zur Verfügung stehen, werden in ein großes Geschenkpaket für den 24.12.2020 gepackt und an das Kinderheim Harkerode/Hettstedt übergeben.

Bürgermeister Dirk Fuhlert möchte mit dieser Aktion neben der weihnachtlichen Vorfreude auch Unterstützung für einheimische Händler geben und gleichzeitig dem sozialen Gedanken in der Weihnachtszeit Rechnung tragen. Er hofft auf rege Beteiligung von Bürgern und Unternehmen.