Bildung

"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: Keine Bildung." (John F. Kennedy)

Folgend finden Sie sämtliche Bildungsangebote für kleine und große Hettstedter.

  • Kindertages- & Horteinrichtungen
  • Schulen
  • Volkshochschule
  • Stadtbibliothek

    Die Stadtbibliothek "Gottfried August Bürger" ist eine öffentliche Kultur- und Serviceeinrichtung der Stadt Hettstedt mit einem vielseitigen Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger.

    Rund 43.000 aktuelle Medien warten in der Stadtbibliothek darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Es steht für Sie ein umfassender Bestand an Romanen, Sachliteratur, Hörbüchern und DVDs bereit. Weiterhin bietet die Bibliothek Ihnen CDs, Zeitschriften und Magazine.

    In der Stadtbibliothek finden auch regelmäßig Veranstaltungen statt. Darunter bspw. der Vorentscheid im Wettbewerb um die "Lesekrone Sachsen-Anhalt".

    Öffnungszeiten:
    Mo, Di, Do  13 bis 18 Uhr
    Fr 10 bis 12 Uhr

    Kontakt:
    Fichtestraße 28a
    06333 Hettstedt
    Telefon: (03476) 85 10 08
    Fax: (03476)  55 31 88
    E-Mail: stadtbibliothek.hettstedt@web.de

 

Sanierung und Modernisierung der Novalis-Grundschule mit barrierefreiem Umbau 

Die bestehende 2-zügige Novalis Grundschule in Hettstedt vom Schulgebäude "Typ Erfurt 69", Baujahr 1975, wird zurzeit unter Berücksichtigung des pädagogischen Konzeptes energetisch saniert und modernisiert.

Alle Klassenräume des Schulgebäudes erhalten eine Belüftungsanlage und werden mit Zugang zum Internet vernetzt. Die alte Heizungsanlage wird energieeffizient durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Brennwertkessel ersetzt. Im Rahmen der Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen wird die Barrierefreiheit im gesamten Schulgebäude durch Errichtung eines Aufzuges hergestellt. Der noch nicht sanierte Teil der Fassade wird mit WDVS versehen, weiterhin wird zur Erhöhung der Energieeffizienz  eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert. Ebenso sind erforderliche Maßnahmen zur Wärmebrückenreduktion  sowie der Austausch und die Erneuerung der Fenster geplant. Dabei wird großer Wert auf  Maßnahmen zum Artenschutz und  der Baubiologie (Nachhaltigkeit) gelegt.

Die Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Gesamtvolumen von 4,5 Millionen Euro werden finanziell aus Zuwendungen zur Förderung von Investitionen zur energetischen und allgemeinen Sanierung und Modernisierung von Kindertageseinrichtungen und Schulen (Sachsen-Anhalt STARK III und EFRE) gefördert. Diese Förderung schließt Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ein.